Seminare

Die Wohn- und Architekturpsychologie bezieht ihr Wissen aus verschiedenen Forschungsbereichen wie der Umweltpsychologie, der Sozialpsychologie, den Neurowissenschaften, der Soziologie und vielen anderen. Die Stärke von Wohn – und Architekturpsychologie ist die Verknüpfung dieser Wissensgebiete mit dem Ziel diese zu einer praktischen Anwendung zu bringen. Die Seminare und Lehrgänge von iWAP beinhalten daher stets Grundlagenwissen (Theorie und Forschung) als auch praktisch anwendbare Methoden für verschiedene Zielgruppen.

Nachfolgend finden Sie die aktuell angebotenen Seminare:  

 

Seminare für Psycholog/innen und Psychotherapeut/innen

12. 05 – 13.05. 2017 in Berlin

Wohnen als Gesundheitsfaktor

Selbstwirksamkeitsstärkung durch Wohngestaltung

 

Seminare für Planer/innen und Projektentwickler

16. 02. 2017 in Wels

Bedarfsplanung beim Hausbau

Wohnbedürfnisse und Kommunikation in der Planungsarbeit

 

Ausbildungslehrgang „WOHNEN UND PSYCHOLOGIE“
„Der menschliche Lebensraum und seine Wirkung“

(in Kooperation mit der Österr. Akademie für Psychologie, AAP Wien)

Die erste offizielle Ausbildung zum/zur “Wohnpsychologen/in (AAP)”
unter der Leitung von Dr. Harald Deinsberger-Deinsweger und Mag. Herbert Reichl
Der Lehrgang besteht aus 2 Basismodulen, einem Vertiefungsmodul und einem Praxismodul.
Info_pdf-download
nähere Info und Anmeldung unter http://www.aap.co.at/akademie/wohnbau.html
Nächster Termin:  September 2016 bis Jänner 2017 

 

 

Universitätskurs „WOHNBAU und PSYCHOLOGIE“
„Die Basis für Planung & Analyse menschlicher Lebensräume“

(in Kooperation mit der TU Graz / Life Long Learning)

Dieser Kurs ist speziell für Personen aus der Planungs-, Bau- und Immobilienbranche konzipiert.
Er bietet eine solide wissenschaftliche Basis und ist andererseits sehr anwendungs- und praxisorientiert.

Im Rahmen des Life-Long-Learning Programms der TU Graz – Weitere Informationen und Anmeldung ebendort.
Umfang: 32 Unterrichtseinheiten an 4 Tagen,  Nächster Termin:  September/Oktober 2016

Folder_pdf-download